Der Register meldet, dass die Japanische Firma Showa Denko einen magnetischen Datenträger auf den Markt bringt, bei dem die Datendichte durch senkrecht gestellte Magnetfelder besonders hoch ist.
Die Kapazität der neuen Festplatten soll etwa das doppelte einer konventionellen HD betragen.
Senkrechte Anordnung
(Bild: Showa Denko)
Ich wusste bislang nichteinmal, dass bei unseren Festplatten die Speichereinheiten “liegen” und nicht “stehen”!